Verändere nur eine Gewohnheit zur Zeit?

Wenn Du Dein Leben verändern willst - Deine Ernährung, Dein Training, Deinen Lifestyle - wird es Dir am leichtesten fallen, wenn Du nur EINE Gewohnheit zur Zeit veränderst.

Leo Babauta nennt in seinem Buch "The Power of Less" interessante Zahlen dazu:

Menschen, die nur EINE GEWOHNHEIT zur Zeit ändern, sind zu 85% erfolgreich.

Von den Menschen, die ZWEI GEWOHNHEITEN auf einmal veränderten, schaffen es nur noch zu 35%.

Bei Menschen, die DREI GEWOHNHEITEN auf einmal veränderten, sinkt die Erfolgsquote sogar auf 5-10%.

Ich mag den Gedanken, dass Du den Fokus auf EINE SACHE legst. Du änderst nur eine Gewohnheit. Du ziehst dieses neue Verhalten konsequent für 2 Wochen durch. Erst danach kannst Du Dir eine andere Gewohnheit vornehmen.

Vielleicht willst Du auf 7+ Stunden Schlaf pro Nacht kommen, vielleicht 3-4L Wasser am Tag trinken, 2.5g Protein/kg pro Tag schaffen oder 3h Krafttraining pro Woche unterbringen.

Was auch immer es ist - konzentriere Dich auf EINE Sache. Mach Dein Zielbild KLAR, MESSBAR und REALISTISCH.

Bleib für 2 Wochen dran und nimm Dir dann eine andere Gewohnheit vor.

Wenn es Dir zu leicht vorkommt, ist das ein gutes Zeichen.

Dann bist Du auf Kurs.

Also: Welche Gewohnheit änderst Du in den nächsten 2 Wochen?

Rauchen als Gewohnheit - NichtraucherHelden.de

[PODCAST] Rauchen als Gewohnheit - wie Du davon loskommst

Kürzlich sprach ich mit Andy von den Nichtraucherhelden über meine eigenen Erfahrungen mit dem Rauchen, warum viele sich den Rauchstopp unnötig schwer machen und wie Du neue, bessere Gewohnheiten entwickelst.

https://marfit.de/nichtraucherhelden

Manchmal muss man einfach auch mal was Schweres aufheben. Oder zweimal, oder dreimal, ... 😉

Romanian Deadlift (Rumänisches Kreuzheben)

Wie alt warst Du, als Du mit dem Krafttraining angefangen hast?

Warum widersprechen sich so viele Fitnessmagazine und -Seiten?

Eine simple Erklärung: Sie wollen gelesen werden.

Sie schlachten heilige Kühe, weil sie wissen, dass das ein Weg ist, heutzutage unter GARANTIE Aufmerksamkeit zu bekommen.

Sie ziehen damit Leser an, die noch nicht absolut sicher in ihren unsichtbaren Skripten sind. Die vielleicht noch nicht so viel Erfahrung gesammelt haben.

Einige Autoren gehen deswegen gegen gängige Konventionen an ... weil es gutes Marketing ist und weil es "Auflage" oder "Clicks" bringt.

Prinzipiell besteht ja IMMER die Möglichkeit, dass das exakte Gegenteil von dem wahr ist, von dem Du dachtest, dass es wahr ist.

Allerdings findest Du in allen Bereichen bewährte Methoden, die funktionieren.

Zum Beispiel die Klassiker im Krafttraining: Kniebeugen, Kreuzheben, Schulterpressen, Klimmzüge, Rudern, etc...

Oder Lebensmittel, die es in der Steinzeit schon gab.

Wir vergessen das oft in einer Welt, in der Aufmerksamkeit ein Wirschaftsfaktor ist, der immer härter umkämpft ist...

Eiweiß vor oder nach dem Training: Wann Protein am effektivsten ist

[BRANDNEU] Quizfrage: Was ist besser für optimale Fortschritte – Eiweiß vor oder nach dem Training?

Frag drei Fitness Experten und Du bekommst drei Antworten:
1. Ganz klar, DANACH (bevor das "anabole Fenster" sich schließt).
2. Natürlich DAVOR (es dauert, bis Eiweiß ins Blut gelangt).
3. EGAL, mach Dir keinen Streß! (Das anabole Fenster ist ein Mythos!)

Tatsächlich wird die Frage nach dem perfekten Zeitpunkt der Eiweißaufnahme seit Jahren in Fachkreisen leidenschaftlich diskutiert.

Die gute Nachricht ist: Die Wissenschaft hat nachgezogen und liefert einige überraschende Antworten. Welche das sind, erfährst Du in diesem Artikel.

https://marfit.de/proteinzeit

Abnehmen: Eine simple 4-Schritt-Strategie

Dieser 4-Schritt Plan hilft Dir, mit Leichtigkeit dranzubleiben, wenn Du mit Deinem Fettabbau-Vorhaben gerade am Anfang stehst - oder wenn es unterwegs einmal haken sollte:

1. Nimm' Dir exakt eine Mahlzeit vor, die Du ab heute für eine Woche optimieren willst: Frühstück, Mittag oder Abendessen. (Je nach Lebensumständen darfst Du noch mehr ins Detail gehen, z.B. auswärts Mittag, Dinner im Restaurant, etc.)

2. Entscheide Dich, wie viele dieser Mahlzeiten Du in der nächsten Woche verbessern willst: Eine? Drei? Fünf? (Was es auch ist, nimm eine Zahl, mit der Du Dich sicher fühlst, dass Du es auch durchziehst).

3. Mach' einen Plan. Jetzt. Plane rückwärts: Was darfst Du ab heute verändern, um die Sache durchzuziehen? Wo siehst Du mögliche Hürden und was tust Du, um sie zu umgehen?

4. Fokussiere Dich, vermeide Ablenkung. In diesen 7 Tagen steht Deine Ernährung im Fokus. Mach' Dir also kein Stress mit Deinem Training oder allen übrigen Mahlzeiten - fokussiere Dich auf genau diese Mahlzeiten, die Du verändern willst. Nächste Woche kannst Du immer noch einen Schritt weiter gehen.

Vielleicht ist das ein völlig neuer Ansatz für Dich, wenn Du Fett abbauen willst. Er funktioniert aus einem Grund: Er ist simpel, pragmatisch und vor allem - realistisch.

Möglicherweise erscheint er Dir fast zu einfach ... ;-)

Viel Erfolg!
Dein Mark

Oh, und teile Deine Erfahrungen, schreib einen Kommentar.

Patrick "Coach" Esume – Der Meister-Coach des American Football

[PODCAST] Patrick Esume – Der Meister-Coach des American Football

Patrick Esume ist einer der erfolgreichsten American Football Trainer Eurpoas und der einzige Deutsche, der je in der NFL gecoacht hat.

Mit seinen Teams hat er alles gewonnen: German Bowl, Eurobowl, Worldbowl, EFL-Bowl und die World Games. 2010 wurde er GFL-Coach of the Year. Seit 2015 ist er Kommentator bei ranFootball.

Coach Esume versteht es wie kein anderer, Menschen selbst dann zu motivieren und die Chance in jeder Niederlage zu entdecken, wenn die Situation ausweglos erscheint. In dieser Folge verrät er Dir seine Geheimnisse.

https://marfit.de/coachesume

Mindset Check: Wir nennen es Leben.

Es darf schlechte Tage geben, schlechte Wochen, Zeiten, in denen richtiges Training oder ausgewogene Ernährung schwer unterzukriegen sind.

Das Ziel ist nicht Perfektion.
Das Ziel ist, dass das Ziel das Ziel bleibt.

Du behältst das große Ganze im Auge. Du weißt, dass einzelne Tage Deinen Plan nicht unmöglich machen ... können!

Du willst verstehen, was das wahre Ziel ist: Dranbleiben.

Du bleibst dran, egal was passiert. Du lernst, Frust zu überwinden und bringst Dich wieder auf Kurs.
Dranbleiben ist der wichtigste Erfolgsfaktor überhaupt.

Wenn Du schlechte Tage akzeptierst und sie nicht zu schlechten Monaten werden lässt – dann wirst Du langfristig mehr erreichen, als mit jeder noch so "perfekten Diät" oder jedem noch so "perfekten Trainingsplan".

Die wirkliche Herausforderung liegt im Denken.
Die wirkliche Veränderung passiert im Denken.
Verändere Deine Gedanken und nichts kann Dich aufhalten.

Brot

[TV-Doku] Alles über Brot – NDR Wissens-Check

Mit 3.190 Brotsorten sind die Deutschen offiziell Brot-Weltmeister. Aber gerade in der Fitnesszene hat der Ruf der Teigware ordentlich gelitten.

Die meisten Backwaren kommen inzwischen aus Großbäckereien oder Fabriken kommen. Wie wirkt sich das auf Qualität und Geschmack eines Brotes aus? Wie gesund ist Brot wirklich? Ab wann ist Vollkorn wirklich Vollkorn – und wo tricksen die Hersteller?

Diese sehenswerte Doku des NDR Fernsehen beantwortet die wichtigsten Fragen.

https://marfit.de/NDRbrot

Angenommen, Du findest 5.000 €. Was würdest Du damit für Deine Fitness tun, wenn Du es nicht zurück geben dürftest?

Use it or lose it.

Fettabbau setzt ein Kaloriendefizit voraus. Dabei spielt die Ernährung die erste Geige. Wer allerdings NUR auf Ernährung (oder Kardio) setzt, kann eine Abwärtsspirale namens “Jojo-Effekt“ in Gang setzen.

Use it or lose it: Wer seine Muskeln nicht trainiert, riskiert ihren Verlust. Vor allem beim Abnehmen.

Krafttraining ist alternativlos.

Erfolgreiche Dranbleiber tracken ihren Körperbau, aber sie lassen sich durch ihre Waage nicht verrückt machen. Es ist okay, wenn Du an Gewicht zunimmst – so lange es Muskeln sind.

Nackt gut aussehen ist viel leichter möglich, wenn Du diesen Grundsatz befolgst: Kraft geht vor Kardio – auch beim Abnehmen.

Die Wissenschaft vom Magnesium: Alles, was Du wissen musst

[PODCAST] Tankst Du genug Magnesium, um nackt gut auszusehen?

Ein Magnesiummangel gehört – direkt nach Vitamin D – zu den häufigsten Nährstoffdefiziten.

In Folge 189 erfährst Du, wie Du ihn erkennst, problemlos abstellst und Deinen Stoffwechsel optimierst:

• Wie viel Magnesium brauchst Du?
• Hat Magnesium Nebenwirkungen?
• Welche Lebensmittel enthalten viel Magnesium?
• Woran erkennst Du einen Magnesiummangel?
• Wie Du Leistungsfähigkeit und Körperbau durch Magnesium optimierst.

Und vieles mehr...

https://marfit.de/magnesium

Kohlenhydrate sind weder schlecht noch ungesund.

Dass eine Low Carb Ernährung Dir beim Abnehmen hilft, heißt nicht, dass Kohlenhydrate die Ursache aller Fettleibigkeit sind.

Was stimmt ist, dass es leicht ist, über Zucker und verarbeitete Kohlenhydrate problemlos ungeheure Kalorienmengen zu essen.

Aber wer daraus den Rückschluss zieht, Kohlenhydrate seien PER SE schlecht, der MEINT es zwar gut, hat's aber noch nicht verstanden.

==> Mehr über die richtigen Kohlenhydrate zum Abnehmen
==> http://marfit.de/khtabelle

Sommerfigur in 90 Tagen: 3 kugelsichere Last-Minute Strategien

Projekt Sommerfigur: Sichtbare Ergebnisse in nur 4 Wochen

In dreieinhalb Wochen ist Sommeranfang. Und wenn's so sommerlich bleibt, ist der nächste Strandbesuch ohnehin in Sichtweite.

Wenn Du schon länger Dranbleiber bist, weißt Du: Ich bin kein Freund von Hau-Ruck-Diäten, die auf Maßnahmen setzen, die kein Mensch langfristig durchhalten kann. Meistens handelt es sich dabei einfach nur um als "Abkürzung" getarnte Umwege.

Aber das bedeutet nicht, dass sichtbare und nachhaltige Fortschritte in wenigen Wochen unmöglich sind.

In diesem Artikel habe ich die besten Strategien für Dich zusammengestellt.

http://marfit.de/strandfit

Wir sind stolz auf uns.

Zu viele Menschen geben anderen die Schuld für ihre Situation – der Regierung, dem Wetter, ihren Genen, der globalen Erderwärmung, der Wirtschaft, ihren Eltern, etc.

Wir nicht!

Wir erwarten nicht, dass uns die Lösung für unser Thema auf einem Silbertablett präsentiert wird. Niemand schuldet uns das. Jeder von uns trägt die Verantwortung dafür, das Beste aus seinem Leben zu machen. Wir sehen vermeintliche Rückschläge als Chance, daraus zu lernen und zu wachsen. Und wir wissen, dass wir erfolgreich sein werden, wenn wir dranbleiben.

Wir wollen bessere Ehemänner, Ehefrauen, Väter, Mütter, Söhne, Töchter, Menschen sein. Wir wollen stärker, schneller, fitter und gesünder sein. Wir wissen, dass wir dafür etwas verändern dürfen.

Wir freuen uns auf die Herausforderung.
Wir haben Spaß an der Veränderung.
Wir sind Dranbleiber.

Hilfe! :) Teile Deinen besten Tipp, um sich unterwegs gesund zu ernähren.

TRAINIERE MIT EINEM CHAMPION, wenn sich die Gelegenheit ergibt.

Du wirst erstaunt sein, wieviel Du lernst, wenn Du mit jemandem trainierst, der eine Ecke weiter ist als alle anderen.

Jedes Mal, wenn Du die Chance hast, umgib Dich und trainiere mit Menschen, die viel weiter sind als Du.

Wenn Du es wirklich ernst meinst mit Deinem Ziel, wirst Du diesen Unterschied wertschätzen.

Vielleicht wird das, was Du daraus mitnimmst, Deine Perspektive für immer verändern.

Die Wissenschaft vom Magnesium: Alles, was Du wissen musst

[PODCAST] Warum brauchst Du Magnesium?

Enzyme sind ein körpereigener Turbolader: Sie bringen den Stoffwechsel in Schwung, helfen beim Fettabbau und Muskelaufbau.
Über 300 dieser Stoffwechselprozesse funktionieren erst mit Magnesium.

Training ohne Magnesium ist wie der Tritt aufs Gaspedal, wenn der Turbolader schrott ist: Da wird selbst der beste Leistungssportler zur Schnecke.

Aber wer nach einem Magnesiummangel wieder optimal versorgt ist, weiß, wie Doping sich wohl anfühlt...

Dies ist Teil 1 der Podcastreihe über Magnesium. Du erfährst, was es ist, wie es wirkt, warum Du es brauchst und wie ein Mangel entsteht.

https://marfit.de/magnesium

ARD-TV über Vitamin D - Dr. von Helden kommentiert und stellt richtig!

Vitamin D – Sehenswerter Kommentar von Dr. Raimund von Helden zu einer Ratgebersendung im ARD.

https://youtu.be/zBaTsVegfFI

Die Wissenschaft vom Kraftaufbau: 4 wenig bekannte Methoden

[BRANDNEU] Du kannst stärker werden, wenn Du willst

Wer stärker werden will, musst Muskeln aufbauen, richtig? Nicht unbedingt. Denn der Muskelquerschnitt ist nur einer von vielen Faktoren, die Dein Kraftniveau bestimmen.

Warum "dicke Muckis" beim Krafttraining bei weitem nicht alles sind und welches Training Dich voran bringt, erfährst Du in diesem Artikel.

https://marfit.de/kraftaufbau

"Soll ich Dir ein Patentrezept verraten...für Erfolg?

Es ist ziemlich simpel: Verdopple Deine Misserfolge.

Du denkst, Misserfolge sind das Gegenteil von Erfolg. Aber das sind sie ganz und gar nicht...

Du kannst Dich von einem Misserfolg runterziehen lassen. Oder Du kannst daraus LERNEN.

Also bleib' dran, und mach Fehler. Mach soviele Fehler wie Du kannst.
Weil Du weißt, nur so findest Du den richtigen Weg."

- Thomas J. Watson

Beschreib' Deine letzte Mahlzeit in einem Wort (oder GIF). Los geht's!

Was ist "Broscience"?

Definition des Urban Dictionary: "Broscience ist
die bestimmende Argumentationsmethode im Kraftsport,
wo den anekdotischen Berichten von Muskelmännern
mehr Glauben geschenkt wird,
als wissenschaftlichen Ergebnissen."

Gegen-Definition (Internet-Fundstück): "Broscience ist ein Begriff,
der von der wissenschaftlichen
und pseudo-wissenschaftlichen Community genutzt wird,
um Menschen zu diskreditieren,
die zwar oft mehr Erfahrung haben
und bessere Ergebnisse erzielen,
aber im Internet nicht so eloquent
über Unwichtiges palavern können."

Was hältst Du für wichtiger, Wissenschaft oder Praxis?

Was jeder über den Body Mass Index wissen sollte

Was jeder über den Body Mass Index wissen sollte

Willst Du Deinen BMI berechnen? In diesem Artikel erfährst Du:

• Wie Du in Sekundenschnelle den BMI berechnen kannst.
• Was der Body Mass Index ist und warum Du ihn mit größter Vorsicht verwenden solltest.
• Verwende den BMI Rechner, um Deinen Body Mass Index auf Knopfdruck zu ermitteln.

Doch zuvor solltest Du eine Sache wissen: http://marfit.de/berechnebmi

Falls Dir das bekannt vorkommt, sag's mir...

Du willst Fett abbauen, stellst Deine Ernährung um und sofort tut sich was: Du kannst messen, wie Dein Körperfettanteil sinkt.

Aber dann verlangsamt sich der Fettabbau.

Also erhöhst Du Dein Trainingspensum und reduzierst die Kalorien und Kohlenhydrate. Aber wenn nichts davon hilft, dachtest Du, es läge an Dir...

Die Wahrheit? Mit Deinem Körper ist alles in Ordnung.

Es ist normal, dass sich Deine Fettabbau-Rate verlangsamt, je näher Du Deinem Ziel bist.

Je schlanker Du wirst, desto weniger Fett befindet sich in Deinen Depots - und Dein Körper merkt das. Wenn Du zu aggressiv vorgehst, versucht er Dich zu beschützen - und Du würdest Dich gereizt, müde und lethargisch fühlen. Vermutlich hättest Du sogar kostbare Muskulatur abgebaut.

Die Lösung ist, dass Du entspannter wirst, je länger Du Dich in einem Kaloriendefizit befindest. Du darfst Deine Erwartungen anpassen - je näher Du Deinem Ziel kommst, desto weniger Körperfett kannst Du in einem Monat abbauen.

Es ist auch eine gute Idee, wenn Du Deine Ernährung anpasst: Würdest Du noch viel Körperfett besitzen, kannst Du ein höheres Kaloriendefizit wählen - und es mit der Zeit nach unten anpassen.

Die Quintessenz ist immer die gleiche: Setze Dir ein Ziel, dass Dich begeistert - und beschäftige Dich jeden Tag auf eine positive Weise damit.

Dabei willst Du entspannt bleiben. Und geduldig.

Das Problem ist nicht Dein Körper, sondern eine überzogene Vorstellung davon, in welchem Zeitraum eine "Transformation" machbar ist.

Hip Thrust: Die ultimative "knackiger Po" Anleitung

[PODCAST] Die ultimative Knackpo-Anleitung

Ein schönes Hinterteil ist vor allem Trainingssache. Na klar, Kreuzheben und Kniebeugen helfen.

Aber eine der effektivsten Übungen für einen Knackpo ist noch immer ein Geheimtipp: Hip Thrusts.

Vorsicht. Überleg‘ Dir gut, ob Du weiterliest.

Denn wer den Hip Thrust nicht kennt, findet viel leichter Ausreden für ein schlaffes Hinterteil – schlechte Gene sind gern genommen. Aber wer jetzt weiterliest, dem fehlen ab sofort jegliche Ausreden für unterentwickelte Gesäßmuskeln.

http://marfit.de/hipthrust

“Nice-to-Haves” bleiben Träume, aber “Must-Haves” werden Wirklichkeit.

Wunder geschehen. Dafür darfst Du einen Schalter in Deinem Kopf umlegen:

Du triffst die Entscheidung, dass sich etwas ändern soll.

Wenn Du Dir einen Verbündeten suchst, einen Freund, einen Coach, der Dich in die Pflicht nimmt … dann wird die Sache ein ganzes Stück einfacher.

Wenn Du 100% Verantwortung übernimmst für Deinen Körper und für Dein Leben, dann heißt das nur eines: Du entscheidest Dich für Dein Ziel – ohne Wenn und Aber.

Ist Dein Ziel ein "Nice-to-Have" oder ein "Must-Have"?

Im Ramadan abnehmen: Der ultimative Fitness-Guide

Wie Du Fasten und Sport vereinbarst

Mehr als 4 Millionen feiern bei den Fastenmonat Ramadan. Viele von ihnen sind sportlich und trainieren regelmäßig.

Allerdings dürfen Muslime zwischen Sonnenauf- und Untergang weder essen noch trinken. Mit der richtigen Strategie können sie dennoch dranbleiben.

Jeder von uns – ob religiös oder nicht – kann in Situationen kommen, in denen er länger als üblich auf die nächste Mahlzeit warten muss.

Im heutigen Artikel lernst Du Strategien kennen, die Dir beim Meistern solcher Situationen helfen.

http://marfit.de/fastenundsport

Beschreib' Deine nächste Mahlzeit in einem Wort (oder GIF). Los geht's!

5 Gründe, warum Dein Trainingsplan nicht aufgeht

1. Das "Training" ... beim Training vergessen
Es gibt Menschen, die so viel Zeit mit dem Warmup verbringen, dass sie vergessen, schwere Gewichte zu heben und in Schweiß auszubrechen...

2. Workout ADHS
Entscheide Dich für ein Trainingsprogramm und dann bleib' dran. Kein Programm-Hopping.

3. Die Grundübungen fehlen
Die Grundübungen (saubere Technik geht vor Gewicht!) bringen Dich am schnellsten voran. Zum Beispiel (tiefe) Kniebeuge, Klimmzüge, Kreuzheben und Military Press im Stehen.

4. Blinder Fleck bei der Ernährung
Die Woche hat 168 Stunden. Selbst, wenn Du davon 5 Stunden trainierst, bleiben 163 Stunden, in denen viele Menschen ihr Training wieder zunichte machen.
Training kann keine schlechte Ernährung kompensieren.

5. Verdaddelte Satzpausen
Nutze die Pausen zwischen Deinen Trainingssätzen möglichst für etwas Produktiveres als SMS/WhatsApp/Facebook, die Suche nach einem neuen Workout-Song oder ausgedehnte Gespräche mit Deinen Gym-Buddies.
Zum Beispiel: Mobilisierung, Technik, Trainingstagebuch, Set Up der nächsten Übung.

Wie Supermärkte Dein Kaufverhalten manipulieren: 9 Wege sich zu schützen

[PODCAST] Wie Supermärkte unser Kaufverhalten beeinflussen – 9 Wege sich zu schützen

Wusstest Du, dass 40% aller Lebensmittel in Supermärkten impulsiv gekauft werden...? Supermärkte sind geheime Verführer. Sie wollen uns – lass‘ es mich so formulieren – möglichst gut in unseren Impulskäufen unterstützen.

Dabei beginnt eine ausgewogene Ernährung nicht erst am Esstisch, sondern viel früher: im Supermarkt. Was Du kaufst, isst Du auch. In diesem Artikel erfährst Du, wie Du die richtigen Entscheidungen triffst – ohne den Impulskauf-Verlockungen auf den Leim zu gehen.

https://marfit.de/supamarkt

Lieber Entgiftungs-/Detox-Fan,

wenn Du dies liest und bisher dachtest, gesunde Lebensmittel würden Deine Leber oder Nieren entgiften ... lies weiter.

Wer glaubt, die Leber oder Nieren müssten "entgiftet" werden, unterliegt einem Trugschluss.

Warum?

Keins dieser Organe speichert die Giftstoffe so, wie Du vielleicht dachtest.

Die Leber IST ein Reinigungsorgan. Sie nimmt die Abfälle aus Deinem Körper auf, lässt sie einige chemische Prozesse durchlaufen und entsorgt sie dann in Form von Gallenflüssigkeit.

Die Leber ist Dein Entgiftungs-System. Eine gesunde Leber speichert keine Schadstoffe.

Deine Nieren? Übernehmen auch die Müllabfuhr. Täten sie das nicht, würden die Schadstoffe in Deinem Blutkreislauf bleiben. Aber nicht in Deinen Nieren.

Das heißt, so lange Deine Leber und Deine Nieren gesund sind, gibt es keinen Grund, warum Du sie entgiften müsstest.

Unabhängig davon ist es immer eine gute Idee, gesunde Lebensmittel zu essen. So lange Du ehrlich gegenüber Dir selbst und den Vorgängen in Deinem Körper bleibst.

Also lass' es Dir schmecken!

Die Psycholoigie der Motivation – mit Marc A. Pletzer

[BRANDNEU] Die Psychologie der Motivation – Ein Gespräch mit Marc Pletzer

“Menschen verändern sich aus zwei Gründen. Sie haben große Ziele oder große Schmerzen.”
– Marc A. Pletzer

Marc Pletzer ist einer der erfahrensten Mentaltrainer der Welt. Seine Klienten kommen aus allen Bereichen, darunter Leistungssportler und Oscar-Kandidaten.

In diesem Artikel tauchen wir tief in Dein Unterbewusstsein ein und die unsichtbaren Skripte, die Dein Verhalten steuern.

Wer die falschen Skripte nutzt, sabotiert seinen Erfolg – meist ohne die wahre Ursache zu kennen. Aber wenn Du die richtigen Skripte kennst und verinnerlichst, kann Dich nichts mehr aufhalten.

https://marfit.de/marcpletzer

Du bist, was Du tust.
(Nicht, wovon Du sagst, dass Du es tust.)

Woran denkst Du als erstes, wenn ich "Krafttraining" sage?

Chronik-Fotos

Lass uns übers Kreuzheben reden.

Der Deadlift gehört aus vielerlei Gründen zu meinen Favoriten – und zu den fortgeschrittenen Looking Good Naked Trainingsplänen.
Einige Menschen haben großen Respekt vor der Übung. Dabei geht's vor allem darum, die Bewegung simpel zu halten. Sie trainiert Deinen Ober- und Unterkörper. Macht Dich stärker. Und stärker = mehr Muskeln, weniger Fett. Was sich wiederum lebensverlängernd auswirkt. (Ich mag den Gedanken.)

Hier sind ein paar simple Tips zum Kreuzheben:
1. Dein GRIFF ist wichtig. Bevor Du die Stange überhaupt vom Boden anhebst, zerquetschst Du sie mit Deinen Händen und setzt den gesamten Rücken unter Spannung.
2. Dann kommt das ANHEBEN. Stell Dir vor, Du würdest Dich vom Boden wegdrücken. Der Tipp ist ziemlich basic, wird aber oft übersehen.
3. Strecke Deine Knie schnell und Deine Hüften werden folgen.
4. Greifen. Heben. Lächeln. Wiederholen.

(Foto: Südwest)

Kannst Du über 1 Kilo pro Woche abnehmen?

[BRANDNEU] Kannst Du über 1 Kilo pro Woche abnehmen?

“Man sollte nicht mehr als 1 Kilo pro Woche abnehmen. Mehr ist kontraproduktiv und ungesund.” Die "Regel" hört man oft. Aber stimmt sie überhaupt?

Oder geht durchaus mehr, ohne dabei kostbare Muskeln oder gar die eigene Gesundheit aufs Spiel zu setzen.

Es ist Zeit für ein paar ehrliche Antworten.

https://marfit.de/1kilo

Du kannst Pizza essen – und weiterhin wie Du selbst aussehen.

Ich liebe Pizza: Was das angeht, bin ich extrem anspruchsvoll.

Zum Beispiel der Teig. Er muss luftig und knusprig sein. Nicht zu dick. Wie beim guten Italiener eben. Echter Käse, versteht sich von selbst. Aber ich schweife ab ...

Es ist keine gute Idee, sich die Dinge zu verbieten, die Du liebst. Der Schuss geht meist nach hinten los.

Hier ist ein Beispiel, wie ich die 90/10 Regel lebe:

1) Ich esse NUR Pizza, die ich wirklich LIEBE (meist in einem besonderen Restaurant hier in HH). Und zwar dann, wenn mir WIRKLICH danach ist – nicht, weil sie gerade zufällig in Reichweite wäre.

2) Ich GENIEßE jeden Bissen. Langsam. Das Aussehen, den Geruch, das Geräusch beim Schneiden und Abbeißen, die Textur auf der Zunge. Alles Gründe zum Feiern. Erschmeckst Du beim Kauen alle Zutaten? Manchmal reicht ein Stück, manchmal darf es mehr sein. Und die Menge ist nicht wichtig, es geht um das Erlebnis.

3) Lebensmittel sind NUR das ... Lebensmittel. Genuss, für den Du Dir Zeit nimmst, ist immer eine gute Idee. Essen gibt Dir die Baustoffe, aus denen Du bestehst. Dabei hat "nackt gut aussehen" rein gar nichts mit Deinem Selbstwert zu tun.
Ich mag den Gedanken, dass Du gut zu Dir bist. Ich möchte mich jedenfalls in einem Körper durch dieses Leben bewegen, der möglichst gut in Schuss ist. Ist es nicht paradox, wie viele Menschen sich geradezu liebevoll um ihr Auto kümmern und ihren Köper vernachlässigen?

Ich liebe Pizza. Das ist kein Widerspruch. War es noch nie.

Marc A. Pletzer – Die Psychologie der Motivation (Podcast)

[PODCAST] Die Psychologie der Motivation – mit Marc A. Pletzer

“Menschen verändern sich aus zwei Gründen. Sie haben große Ziele oder große Schmerzen.”
– Marc A. Pletzer

Marc Pletzer ist einer der erfahrensten Mentaltrainer der Welt. Seine Klienten kommen aus allen Bereichen, darunter Leistungssportler und Oscar-Kandidaten.

In dieser Episode tauchen wir tief in Dein Unterbewusstsein ein und die unsichtbaren Skripte, die Dein Verhalten steuern.

Wer die falschen Skripte nutzt, sabotiert seinen Erfolg – meist ohne die wahre Ursache zu kennen. Aber wenn Du Dein Denken veränderst, kann Dich nichts mehr aufhalten.

https://marfit.de/map

"Das Ziel ist, dass das Ziel das Ziel bleibt."
Mehr ► http://marfit.de/mtvrmch

Woran denkst Du als erstes, wenn ich "Kardiotraining" sage?

Keine Gewichte zu stemmen, weil Du nicht wie ein Bodybuilder aussehen willst, ist wie aufs Auto zu verzichten, weil Du kein Formel 1 Pilot werden willst.

HIIT Training: 15 Minuten Workout mit nur 2 Übungen

Das ultimative HIIT Training: Nur 2 Übungen in 15 Minuten (oder weniger)

Kannst Du aus 15 Minuten Workout mehr rausholen, als viele Studiogänger aus 45 Minuten? Und dabei noch ordentlich die Fettverbrennung ankurbeln? Mit nur 2 Übungen?

Das geht nun wirklich nicht…? Geht doch!

https://marfit.de/15minHIIT

Kalorien oder Essensqualität, worauf kommt es an?

Die Diskussion ist im vollen Gange. Wer hat recht?

Die einen, die sagen, Kalorien sind nicht wichtig, sondern nur wie "clean" Du isst ( = Qualität)?
Oder die anderen, die meinen, die Qualität sei egal, so lange Du die Kalorien im Griff hast?

Natürlich stimmt beides.

KALORIEN sind die Währung Deines Körperfettanteils. Auch, wenn nicht jeder Stoffwechsel gleich effizient ist (die einen sind schon Fettverbrennungsmaschinen, andere dürfen es erst noch werden): Jeder von uns braucht einen Kalorienüberschuss, um zuzunehmen und ein Kaloriendefizit, um abzunehmen.

Aber die QUALITÄT Deines Essens spielt genauso eine Rolle. Es macht sehr wohl einen Unterschied, welche Nährstoffe ein Lebensmittel enthält: Isst Du alle essenziellen Nährstoffe (Fette, Eiweiße) in ausreichender Menge? Wie steht's mit Mineralien, Vitaminen und Sekundärstoffen?

Lebensmittel können einen identischen Brennwert und haben und trotzdem ultralange oder ultrakurz sättigen. Die Verdauung kann viel Energie kosten oder nur wenig.

Die Qualität Deines Essens bestimmt also, wie viele Kalorien Du brauchst, um Dich satt und zufrieden zu fühlen.

Zwei Seiten, eine Medaille.

Wie lange sollte man trainieren für optimalen Muskelaufbau?

[PODCAST] Wie lange dauert das perfekte Workout?

Wie lange sollte man trainieren – für optimalen Muskelaufbau: 30, 60, 90 Minuten? Oder gar mehr?

Arnold Schwarzenegger hat stets mehr als 2 Stunden am Tag trainiert – und empfiehlt es Bodybuildern.

Andere sagen, über 45 Minuten Training stresse den Körper so sehr, dass es den Muskelaufbau eher ausbremst.
Und die Vielbeschäftigten unter uns fragen sich sicher, ob nicht 30 Minuten auch ausreichen.

Was stimmt denn nun? Das sagt die Wissenschaft ...

http://marfit.de/laenge

KAFFEE. Die großartigste Erfindung der Menschheit!

Die Wissenschaft vom Magnesium: Alles, was Du wissen musst

[BRANDNEU] Warum brauchst Du Magnesium?

Enzyme funktionieren im Körper ähnlich wie ein Turbolader: Sie bringen den Stoffwechsel so richtig in Schwung. Du baust besser Fett ab und Muskeln auf.

Über 300 dieser Stoffwechselprozesse haben eines gemeinsam: Sie brauchen Magnesium, um zu funktionieren.

Ohne Magnesium zu trainieren fühlt sich an, wie aufs Gaspedal zu treten, wenn der Turbolader schrott ist – selbst der beste Leistungssportler wird zur Schnecke.

Aber wer mal einen Magnesiummangel hatte und jetzt wieder optimal versorgt ist, weiß, wie Doping sich wohl anfühlen muss.

Im neuen Artikel geht es um das Geheimnis des Powerminerals Magnesium.

https://marfit.de/magnesium

Ein Küchengerät, auf das Du nie verzichten wollen würdest?

blitz-schnell.com